Erste-Hilfe-Kurs

Erste-Hilfe-Kurs 2019 im Rahmen der Modularen Ausbildung

11 Feuerwehranwärterinnen und Anwärter der Freiwilligen Feuerwehr Reiterswiesen haben erfolgreich einen Erste-Hilfe-Kurs absolviert.

An zwei Samstagen mit insgesamt 16 Unterrichtsstunden wurde dieser Kurs von Sebastian Fell durchgeführt. Ziel dieser Ausbildungseinheit ist es, die Feuerwehrmitglieder für den Ernstfall zu schulen. Ein solcher „Ernstfall“ kann im Einsatz,- und Übungsdienst, aber auch im Privatbereich vorkommen.

Die frisch ausgebildeten Teilnehmer sind nun auf diese Fälle sehr gut vorbereitet. Was tue ich nach einem Leitersturz, wie erkenne ich einen Schockzustand, welche Maßnahmen leite ich bei einem Herzinfarkt ein und was sind die Symptome für einen Herzinfarkt? Wie funktioniert die stabile Seitenlage, was ist eine Rettungskette und für was ist eine sterile Wundauflage gut? All dies sind Fragen, die von unseren Nachwuchskräften nun auf Anhieb und mit Sachverstand beantwortet werden können.

Alle Teilnehmer haben die Abschlussprüfung des Lehrganges mit Bravour bestanden!

Weitere Bilder

Veröffentlicht von Andreas Kuhn08.11.2019